WSH/WSS Absaughauben

Die MOTEC®-Wirbelstromabsaughauben (WSH) sind hocheffiziente Absaugelemente mit einer großen Tiefen- und einer gleichmäßigen Breitenerfassung.

Doch was unterscheidet uns vom Wettbewerb?

Die Schadstofferfassung der MOTEC®-Wirbelstromhaube ist gegenüber einer herkömmlichen Absaughaube mit gleichem Volumenstrom wesentlich größer und wirkungsvoller sowie unempfindlicher gegenüber Luftquerströmungen.

Und wie erreichen wir das?

Dadurch, dass die einströmende Luft über eine Kante abgelenkt und in Rotation gebracht wird entsteht ein Luftwirbel. Auf der drehenden Luftwalze treten hohe Umfangsgeschwindigkeiten auf, die für einen hohen Unterdruck sorgen. Dieser bewirkt, dass über die große Fläche der gesamten Haubenbreite eine gleichmäßige Schadstofferfassung erfolgt.

Je nach Anforderung kann der entstehende Luftwirbel innerhalb der Absaughaube über einen Stützluftventilator zusätzlich angeblasen werden. Die Geschwindigkeit, der sich drehende Luftwalze im Haubenkopf steigt weiter und ermöglicht eine noch stärkere Tiefenerfassung. Dieses Prinzip kennen wir aus der Natur von einem Wirbelsturm.